Über uns

Als „Das kleine Steakhaus“ im Jahre 1978 in der Kalkbrennerstraße seine Türen öffnete, begann eine außerordentliche Erfolgsgeschichte in Lübeck. Eines der beliebtesten Steakhäuser in der Stadt überzeugt seit damals mit Qualität, Gastfreundlichkeit und guten Preisen.

Seit 1993 ist das Kleine Steakhaus auch am Herrendamm, Ecke Fackenburger Allee, zu finden und genießt das Ansehen vieler Stammgäste von Nah und Fern.

Irgendwie ist das Kleine Steakhaus in all den Jahren trotzdem immer ein Geheimtipp geblieben, denn im Vergleich zu manch anderem Steakhaus wird hier die gemütliche Gastlichkeit noch Groß geschrieben.

Wer also einmal den Weg in das Kleine Steakhaus gefunden hat, so scheint es, lassen die geschmackvolle Küche und die Atmosphäre nicht mehr los. Viele, die früher mit Ihren Eltern zum Essen kamen, bringen heute ihre eigenen Kinder zu einem genussvollen Essen in das Kleine Steakhaus mit. Zahlreiche Touristen steuern die beiden Lokale bei jedem Besuch der Hansestadt Lübeck wieder an.

Beim Gemüse und anderen frischen Waren zählen die kurzen Wege aus der Region. Aber manches, was die Geschäftsführer Hans Hahnenstein und Jakob Märkl auf die Teller bringen, hat selbst teilweise einen weiten Weg hinter sich. Von Anfang an hat "Das Kleine Steakhaus" nur bestes Argentinisches Rindfleisch verwendet.

Wir servieren Pfeffer-, Rib-Eye-, Filet-, Rumpsteaks und Co. in unterschiedlichen Größen von 160 bis 500 Gramm. Dazu gibt es neben verschiedensten Beilagen natürlich auch eine Reihe anderer Gerichte für jeden Gaumen. Außer auf guten Service können sich die Gäste auch auf eines verlasssen: Ob Dressings, Saucen oder Kräuterbutter - im Kleinen Steakhaus wird alles selbstgemacht.

Im Sommer steht in beiden Häusern ein schönes Plätzchen im Außenbereich zur Verfügung und die Eiskarte lädt zu einem süßen Abschluss des hervorragenden Steak-Essens ein ...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

"DAS KLEINE STEAKHAUS!